Vietnam, März 2017

3 Wochen Vietnam Urlaub

Wir waren im März 3 Wochen in Vietnam. Wir landeten in Hồ Chí Minh-City und flogen wir, nach 2 Tagen, nach Đà Nẵng und fuhren nach Hội An. In Hội An blieben wir ein paar wundervolle Tage und machten dort einige Ausflüge, mit dem Rad in die Stadt, mit dem Taxi in den Nationalpark Bạch Mã. Da diese Stadt das Zentrum der Vietnamesischen Mode ist, ließen wir uns schließlich einige Kleidungsstücke schneidern. Nach den entspannenden Tagen in Hội An reisten wir mit dem Bus nach Huế. In Huế, der ehemaligen Haupt- und Kaiserstadt, gabs viele Sehenswürdigkeiten und dementsprechend einiges zu sehen. Danach gings mit der Bahn (immer wieder ein Erlebnis) nach Nha Trang. Nach einigen Tagen am Strand, gings weiter ins Mekong Delta nach Bến Tre. Wir wollten im Mekong-Delta die Reisfelder sehen landeten aber im Zentrum des Kokosnuss Anbaus. Nichts desto Trotz fuhren wir mit dem Moped in der Gegend herum und sahen schließlich auch den Reisanbau. Als letzte Station wartete wiederum Hồ Chí Minh-City und schließlich wieder zurück nach Wien.

Nächste Beitrag

Vorige Beitrag

Schreib doch ein Kommentar

*

© 2019 Ing. Roman Huber